Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Viele Tiere sind unterfordert, da Hunde oft nur kurz um den Block spazieren geführt werden, Katzen keine Mäuse mehr fangen müssen und die Kleintierkäfige meistens viel zu klein sind. Beschäftigung ist deshalb besonders wichtig, denn viele Verhaltensauffälligkeiten entstehen durch Langeweile. Neben ausreichend Bewegung, sollte man das Tier auch immer geistig auslasten. Das kann durch Intelligenzspielzeuge erreicht werden. Oft genügt es schon Spielzeuge oder Käfigeinrichtung öfters auszutauschen. Besonderen Spaß haben die Tiere, wenn sie die Leckerlis nicht einfach nur aus der Hand bekommen, sondern etwas dafür machen können oder die Leckerlis suchen dürfen.

Ich helfe Ihnen, die richtige Beschäftigung für ihr Tier zu finden!

Bildergalerie Beschäftigung